abstand

Samstagewerk

 

Samstagewerk

Jeden Samstag treffen sich die Vereinsmitglieder und jede/r, der oder die dazu Lust hat, ab 10 Uhr auf dem StadtGut zum Arbeiten. Es gibt viel zu tun: Bauarbeiten bei der Sanierung, Abriss- und Instandhaltungsarbeiten – und Naturarbeiten auf dem großen, naturnah entwickelten Gelände.

Jede helfende Hand ist willkommen !!!

Meistens gibt es gegen eine Spende von 2-3 € ein fantastisches Mittagessen für alle Helfer.

Rundgang für alle Interessenten

Jeden 3. Samstag im Monat um 14:00 Uhr steht ein Vereinsmitglied für weitere Fragen und Führungen zur Verfügung.

StadtGut Blankenfelde, Hauptstr. 28-30, 13159 Berlin

 

 

 

Samstagewerkserwachen

Vom Eise befreit sind Hof und Flächen
durch des Frühlings holden belebenden Blick,
im Tale grünet Hoffnungsglück;
der alte Winter, in seiner Schwäche,
zog sich ins rauhe Berlin zurück.
Von dort her sendet er, fliehend, nur
ohnmächtige Schauer körnigen Eises….
Über die Blankenfelder Natur.

Aber der Verein duldet kein Weißes,
Überall regt sich Bildung und Streben,
Alles will er mit Farben beleben;
An Tatkraft fehlt es ihm nicht im Revier
Er nimmt Samstagewerker dafür.
Kehre dich um, von diesen Höhen
Nach der Stadt zurück zu sehen!

Aus dem hohlen finstern 107er
Dringt ein buntes Gewimmel hervor.
Jeder schuftet heute so gern.
Sie feiern die Auferstehung des Herrn,
Denn sie sind selber auferstanden:
Aus hoher Häuser dumpfen Gemächern,
Aus Prenzlauer Bergeslanden,
Aus dem Druck von Weddinger Dächern,
Aus Frohnauer quetschender Enge,
Aus Steglitzens ehrwürd’ger Nacht
Sind sie alle ans Licht gebracht.

Sieh nur, sieh! wie behend die Menge
Durch Gärten sich und Häuser schlägt,
Wie der Spaten in Breit und Länge
So manche Tonne Bauschutt bewegt,
Und, bis zum Brechen überladen,
Entfernen sich der Helfer Karren.

Ich höre schon der Essensglocke Gebimmel,
Hier ist des Vereins wahrer Himmel,
Zufrieden jauchzet groß und klein:
Hier bin ich Mensch, hier darf ich’s sein!

(frei nach Goethe von Patrick Neubauer)

...wo die Stadt Gut ist.

Das StadtGut liegt im Dorf Blankenfelde im Bezirk Pankow, an der Nahtstelle zwischen Großstadt und Umland. Im Norden erstreckt sich der Naturpark Barnim, im Süden Berlin.

img